Outback

Angekommen in Brisbane sind wir als erstes unseren Camper holen gegangen. Getauft wurde dieser: Sydney Rudolph. Los ging es erstmal nach Bribi Island um einfach nach 3 Jahren diese Insel noch einmal zusehen. Am nächsten Tag sind wir knapp 700 km ins Outback gefahren. Und was soll ich sagen? Die Landschaften waren atemberaubend und super abwechlungsreich. Angekommen in st. Georg bei 38 grad haben wir gemerkt das es dort eigentlich nichts gibt und sind noch ca 70 km weiter nach… Hab ich bereits vergessen. Von dort sind wir ganz früh morgens in den carnavon Park. Tolle Landschaften und ganz viele Kühe… Aber seht selbst: 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s