Paluma National Park, Townsville und Magnatic Island 

Von Hervey Bay aus haben wir aufrund des Wetters beschlossen die Route mal wieder zu ändern und sind erstmal 1100 km in den Norden gefahren in den Paluma National Park. Hat sich jedoch ehr nicht gelohnt. Wir haben dann aber einen tollen Platz zum schlafen am Strand gefunden. Danach ging es nach Townsville. Etwas schöner wie Hervey Bay, jedoch auch hier etwas enttäuschend. Also sind wir dann für einen Tag nach Magnatic Island gefahren und haben und einen kleinen grünen Mook gemietet um damit über die Insel zu fahren. Nach ca 2 Stunden waren wir damit jedoch schon fertig und haben einen Walk bei heftiger Hitze zum Fort gemacht um Koalas zu sehen. Dies hat tatsächlich geklappt und wir haben einen kleinen Süßen Koala in freier Natur sehen dürfen. Danach sind wir zu den Rocks gefahren an denen man Wallabies in freier Natur sehen kann und auch hier hatten wir Glueck und haben welche gesehen. Nach einer weiteren Rundfahrt mit dem Mook, sind wir wieder zurück nach Townsville gefahren um dann die Reise nach Airlie Beach anzutreten. Unterwegs haben wir einen tollen freien Platz zum Schlafen in Home Hill gefunden an dem es sogar WLAN und Duschen gab, leider auch ein Feuer in der Nachbarschaft und irgendwann hat es verbranntes Stroh ‚geregnet‘ was uns aber nicht weiter gestört hat… Airlie Beach folgt im nächsten Artikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s