Airlie Beach 

Nach viel Natur zog es uns über Silvester nach Airlie Beach hier hofften wir auf ein wenig Nachtleben und Beachpartyflair.

Angekommen wechselten wir erstmal den Campingplatz in die Stadt, auf einen ziemlich runtergekommenen Platz auf dem hauptsächlich Backpacker und sehr junge Traveller wohnten. Die Stadt erwies sich als kleiner als gedacht und von Nachtleben war nicht so viel zu spüren wie erwartet. Es gab ein paar Bars und 3 Clubs. 

An Silvester trafen wir uns dann mit einer Kollegin und Mann von mir, grillten Burger und schauten uns um Mittrnacht am Strand unter Palmen das sehr kurze Feuerwerk an. Danach zogen wir in die Clubs, in welchen wir uns jedoch aufgrund der vielen Freaks nicht recht wohl fühlten. Die Zeit in Airlie haben wir dann noch irgendwie an der Lagune und mit chillen am Pool rumgebracht. 

Die Moskitos dort haben uns jedoch oft zum Wahnsinn getrieben. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s